an spritze gestochen?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 5. August 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. sunshine

    sunshine Bewährtes Mitglied

    Also ich denke, das hättest du gemerkt, gerade am Fuß ist man doch so empfindlich.
    Ich denke so lang sie nicht im Fuß gesteckt hat wird es nicht so schlimm sein. Warte mal ab was die anderen sagen.
    lg sunshine
     
  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Du hättest es definitiv gemerkt, wenn eine Kanüle Deinen Fuß durchbohrt hätte! Es gibt ja selbst nur wenige Ärzte, die mit viel, viel Übung "schmerzlose" Spritzen geben können ... von alleine macht das keine Kanüle :) Im Übrigen: die Wahrscheinlichkeit, dass eine nach oben gerichtete Kanüle eine Sandale durchstößt ist sehr gering.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn eine Spritze am Boden liegt steht die Kanüle nicht waagrecht nach oben. Die Gefahr sich zu picksen ist minim bis nicht gegeben. Zudem würde es die Kanüle verbiegen wenn man drauf tritt. Und wenn.... es besteht eine Gefahr von 0.3%. Da aber solch eine Kanüle nicht direkt in grosse Blutgefässe ginge und zudem das daran haftende Blut (und dies in der Hohlnadel) getrocknet ist besteht keine Gefahr in Sachen HIV. Hepatitis ist leichter übertragbar. Aber ich denke nicht, dass Du Dich wirklich gestochen hast.

    Gruss
    Alexandra
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Mimono
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    255
  2. Rick
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    361
  3. Rick
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    404
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden