An spritze "gestochen"

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 10. Mai 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist von folgenden Faktoren abhängig:

    - HIV Status des Benutzers (logisch)
    - Menge des Blutes in der Spritze
    - Zeitraum innerhalb dessen die Spritze draußen lag
    - Definitive Eindringtiefe bzw. Art und Gestalt der Kontamination

    Die o.g. Faktoren lassen sich im Nachhinein und via Internet durch Dritte nur sehr, sehr bedingt abschätzen. Aufgrund Deiner Schilderung halte ich das Infektionsrisiko für gering bis sehr gering. Genau kann man das aber aus o.g. Gründen nicht sagen.

    Mir persönlich wäre die Situation auch komisch vorgekommen. Ich müsste schon alleine für mein Gewissen einen Test machen. Dies würde ich Dir daher auch raten. Es kann ja nur helfen, wenn man seinen Status sicher kennt!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Mimono
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    515
  2. Rick
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    413
  3. Rick
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    444
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden