Alltag

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von [User gel, 27. Dezember 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    Man kann sich im Alltag nicht mitHIV infizieren!

    Das ist doch richtig oder?

    Ich mache gerade Aufklärungarbeit in einem anderen Forum. Die wollen mir das nicht glauben. Stellen mich sogar als fahrlässig hin.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Antwort solltest Du doch selbst wissen. Blut, Sperma, Scheidesekret und Muttermilch auf Schleimhäute oder in offene Wunden sind ein Risiko.... wo hast Du dies im Alltag?
     
  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    Weiss ich.

    Aber die anderen User des Forums regen sich darüber auf, dass ichHIV so verharmlosen würde.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Magst Du den Namen des Forums mitteilen ?
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und wie sollen wir nun helfen?
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser

    Gar nicht, wollte mich nur vergewissern das ich ihn nicht doch Quatsch erzählt habe.

    Die haben mich etwas verunsichert. Sie denken beim Kampfsport gebe es ein Risiko wenn man sich gegenseitig blutig schlägt.

    Ich erklärte ihnen HI Viren werden an der Luft inaktiv werden.

    Sie meinten der Virus könnte sich wieder im frischen Blut aktivieren.

    Ich sagte das wäre ja ein Viren Zombie!
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Tja, Aufklärungsarbeit bringt nur was, wenn man es selber richtig weiß und nicht woanders rückfragen muss.
    Und was hat diese Frage nun im Infektionsforum zu suchen? Das hätte besser in die Babbelecke gepasst.
    Und in welchem Forum bist Du?
     
  8. [User gel

    [User gel Poweruser

    Bin in einem Kampfsportforum.
    Ich war mir auch sicher es zu wissen. Aber deren Reaktionen haben mich etwas überrascht, dass ich mich hier nochmal vergewissern wollte!

    Es ging um das infizieren, daher habe ich es im Infektionsforum geschrieben. Kann man aber auch gerne in die Babbelecke verschieben.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sowas hat im Labor geklappt.... ist aber nicht alltagstauglich.
     
  10. [User gel

    [User gel Poweruser

    Die meinten das RKI schreibt gibt man vertrocknetes Blut wieder in neue Lösung besteht wieder Infektionsgefahr? ???
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Im Labor.....und je nachdem in einer Fixerpritze wenn das Blut nur angetrocknet war.
     
  12. [User gel

    [User gel Poweruser

    Dann hatte ich doch mit allem recht.

    Bor ist die Welt unaufgeklärt!
     
  13. [User gel

    [User gel Poweruser

    Wenn HI Viren an der Luft inaktiv werden, warum kann man sich dann an gebrauchten Spritzen infizieren?

    (Ist eine Frage eines Users vom anderen Forum)
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es kann nicht sein, dass Du dort Aufklärung machst und wir Dir hier die Antworten geben müssen.


    Die Viren werden nicht sofort inaktiv in der Luft und in einem angetrockneten Medium kann es durchaus noch aktive Viren innen drin haben.... und wenn man dann das ganze wieder anfeuchtet und direkt in die Venen bringt kann es reichen.
     
  15. [User gel

    [User gel Poweruser

    Gut, dann hatte ich da ebenfalls recht.
    Habe nichts falsches geschrieben.

    Danke Alexandra.
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Hauptsache Du erwähnst dort nicht, wo Du sonst noch schreibst. Denn nicht dass das auf uns zurück fällt, wenn Du doch mal Mist schreiben solltest.
     
  17. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich wahre die Anonymität.
     
  18. svenwie

    svenwie Mitglied

    Das wuerde ich aber mal auch so sehen. 2 Kampfsportler mit frischen, blutenden Wunden stellen meines Erachtens nach schon ein Risiko dar. Wenn beide aussehen wie Rocky nach der 10ten Runde und einer infiziert und nicht in Behandlung (also nicht unter der Nachweisgrenze) ist, dann kann sich der Andere durchaus infizieren.

    Joa - das ist wohl auch so. Allerdings braucht das ja nunmal auch eine gewisse Zeit. Es ist wohl um einiges schwerer, sich an geronnenem Blut zu infizieren als an frischem, fluessigem Blut.

    Naja - um zum Zombie zu werden, muss man ja erstmal tot sein. Das sind die Viren ja nicht - die sind halt nur inaktiv und koennen wohl durchaus reaktiviert werden. Schau dir mal diese Seite des RKI an ...

    Also : ich lass mich da gerne eines besseren belehren, aber ich sehe da schon ein gewisses Risiko - allerdings sieht mein Alltag auf der anderen Seite auch nicht so aus, dass ich mich blutig schlagen lasse ...
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auf dieser Seite steht aber auch …

    … und das halte ich doch für die bessere Antwort. Beim Kampfsport wird meines Wissens nach nicht mit Spritzen gearbeitet – weder in Bezug auf die Wiederverwendung einer Spritze noch in Bezug auf eine Injektion jedwelcher Art. Zudem überschneidet sich die recht kleine Bevölkerungsgruppe, die Kampfsport betreibt, wohl nur zu einem höchst geringen Teil mit der ebenfalls nur noch sehr kleinen Bevölkerungsgruppe, die positiv ist und einen hohen Virenload hat. Wir sprechen also von zwei verschwindend kleinen MInderheiten, die eine noch geringere Schnittmenge haben.

    Theorie hin, Theorie her: Wenn man auf alles Acht geben würde, was potenziell gesundheitsschädlich ist, dürfte man nicht mehr aus dem Haus gehen, aber auch nicht mehr zu Hause bleiben – und nichts mehr essen oder(/und trinken. Angst, Panik und Hysterie sind immer die schlechtesten aller Ratgeber; Realitäten sollten endlich mal anerkannt werden.
     
  20. [User gel

    [User gel Poweruser

    Es ging darum wenn zwei Personen sich gegenseitig blutig Schlagen. Zum Beispiel Cut auf Cut!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden