allgemeine Frage

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Sandra02, 10. April 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    Hallo miteinander

    Ich weiss, dass ihr mich nicht leiden könnt, bei mir ist aber eine Frage aufgetaucht, die mir der Psycholog nicht beantworten konnte.
    Es heisst ja immer, dass der Lusttropfen nicht infektiös ist (das habe ich verstanden!), das heisst bei OV kein Risiko ohne Spermaaufnahme. Bei GV ist es ja aber ein Risiko wenn die 2 Schleimhäute aneinander reiben. Der Lusttropfen ist auch dort nicht infektiös, aber durch die Reibung der Schleimhäute können Risse entstehen (Blut).
    Wieso gibt es bei OV keine Gefahr ohne Spermaaufnahme, denn die Mundschleimhaut ist ja auch eine SCHLEIMHAUT? Durch die Reibung können ja auch winzige Risse am P.enis bzw. E.ichel entstehen und eine kleine Wunde im Mund, das wäre ja dann das Gleiche wie bei OV?
    Ich habe wirklich nur diese Frage, ohne grosse Hintergründe, aus Neugier.

    Dann habe ich unter "Infektionen" gelesen, dass jemand, der frisch angesteckt wurde, die Symptome hat, die ich auch habe. Bei mir wollen sie auch nach 5-6 Wochen NICHT abklingen.
    - trockener Reizhusten
    - Halsschmerzen und Ohrenschmerzen (aber keine Erkältung wie bei diesem User) --> Ich weiss den Namen nicht mehr
    - zum Teil Kopfschmerzen
    - Müdigkeit
    - trockener Mund
    - Kratzen im Hals

    Als ich den Beitrag gelesen habe, wurde mir schlecht. Ich habe jedoch einenhiv Test nach 4 Wochen gemacht und der war negativ. Bei demjenigen User hat das P24 Antigen angezeigt, bei mir war der Combo Test negativ. Es könnte ja aber auch sein, dass bei mir das P24 Antigen nicht angezeigt wurde.

    In Therapie bin ich übrigens immer noch.

    Falls meine Frage überhaupt beantwortet wird, vielen Dank!!! Ansonsten habe ich es versucht. Dann muss ich das wohl akzeptieren.

    Grüsse
    Sandra.
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    bevor ich dir nochmal irgendeine Antwort schreibe möchte ich von Dir was wissen. Du schriebst folgendes auf med1
    Wann und wo hast Du uns diese Frage gestellt?
    Als nervig und egoistisch wurdest Du aus einem völlig anderen Grund betitelt und das in dem Fall auch zu Recht.
    Und dann erwarte ich noch von Dir, dass Du das im anderen Forum in Deinem Faden richtig stellst.
    Wenn das erledigt ist, dann bekommst Du eine Anwort. Eher nicht.
     
  3. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    Hallo Devil
    Ich habe ja nicht geschrieben, wo ich als nervig und egoistisch betitelt wurde. Dies passiert mir ja nicht nur in diesem Forum, sondern auch wenn ich mich mit Menschen unterhalte.
    Gerne würde ich das richtig stellen, aber erstens finde ich dieses Forum besser und zweitens weiss ich mein Passowort von diesem anderen Forum nicht mehr, aber ich werde es zumindest versuchen und wenn ich kann, dann auch abändern.
     
  4. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    Nach grosser Mühe, nun ERLEDIGT. :)
     
  5. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    http://www.aidshilfe-salzburg.at/forum/ ... ner-transe

    => Aufgrund dieser Antwort bin ich übrigens verunsichert. Ist das ein Risiko wegen der Reibung der Mundschleimhaut und P.enis oder ist der Lusttropfen jetzt trotzdem ein Risiko?
    Eine Beraterin der Aids Hilfe sagte mir übrigens das Gleiche wie dieser Dr. Leo Lust oder wie er heisst.
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Danke.
    Kleine Risse in der Mundschleimhaut verschließen sich sofort wieder. Zudem wirkt der Speichel, wie wir Dir schonmal gesagt haben, verdünnend und keimhemmend. Auch ist die Mundschleimhaut wesentlich virenresistenter als die anderen Schleimhäute.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein... Trippper sind Neisseria gonorrhoeae - auch bekannt als Gonokokken - und Syphilis wird ebenfalls durch Bakterien übertragen (Treponema pallidum). Also nichts mit "alles Viren". HPV sind Viren.... aber auch da gibt es nicht "die" Viren sondern dies ist eine grosse Virenfamilie.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Sandra,

    auch wenn es ein wenig off-topic ist: Vielleicht solltest Du versuchen, zukünftig Situationen, die Dich belasten, weniger emotional, sondern mehr rational zu beschreiben, damit man Dir leichter helfen kann. Wir haben viele Fälle in diesem Forum, in denen man nicht leicht erkennen kann, worum es eigentlich geht, weil 95% der Texte reine Panik sind.

    Wenn Du – wie Du schreibst – im »wahren Leben« ähnlich »nervig und egoistisch« wahrgenommen wirst wie in einem Forum, dann sollte Dir die Wahrnehmung zeigen, dass Du etwas ändern musst. Das hat vor allem für Dich große Vorteile: Wenn Du ruhiger und rationaler agierst, haben Panik und Phobien viel weniger Chancen!

    Alles Gute dafür!
     
  9. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    Danke für alle eure Antworten bzw. dass ihr mir überhaupt geantwortet habt.
    Nun habe ich noch eine Frage. Wieso sagt Dr. Leo Lust (im 2014) dass bei deep throat auch schon der Lusttropfen eine Gefahr wäre?
    Ist Oralverkehr nur mit Lusttropfen wirklich ganz ganz sicher? Egal, ob ich noch Aphten oder Herpes im Mund hatte? Rissige Lippen mit wenig Blutspuren hatte ich auch. Auf anderen Internetseiten lese ich, dass dies bereits ein Risiko ist.
    Momentan geht es mir trotz psych. Therapie schlecht, vor dem Kontakt (OV mit Kondom, aber viel Lusttropfen an den Händen, und dabei das Kondom angefasst, dann OV ausgeübt, es waren also Lusttropfen am Kondom), ging es mir super.
    Ich kämpfe momentan mit Aphten, jeden Tag habe ich eine neue an einem anderen Ort. Der Hausarzt fragte mich, ob mein Immunsystem geschwächt sei...hiv wäre eine Immunschwäche. Ansonsten ist mein Immunsystem nicht geschwächt. Ich rauche z.B. nicht.
    Dann habe ich stark abgenommen, hatte lange Husten, Trockenheit im Mund und Kopfschmerzen. Genau die gleichen Symtome hatte kürzlich ein User, der anschliessend positiv getestet wurde. Darum mache ich mir solche Sorgen. Bei ihm wurde aber das P24 Antigen entdeckt. Ich habe einen Combotest gemacht nach 30 Tagen. Er fiel negativ aus. Habe ihn selbst bezahlt.

    Die Aphten machen mich verrückt. Ich habe in der Apotheke ein Mittel gekauft. Es hilft nichts. Ich hatte niemals so viele Aphten im Mund!!

    Woher weiss man denn dass der Lusttropfen nicht infektiös ist? Bei Speichel glaube ich das sofort. Ich weiss nicht wieso ich das beim Lusttropfen nicht glauben kann.

    Ich mache mir nur solche Sorgen wegen all denen Symtomen, die kürzlich ein anderer User hatte und anschliessend positiv getestet wurde. Der User hivpos. schrieb, dass er ebenfalls diese Symptome aufwies. Das macht mir solche Angst. :(
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Sandra,
    es reicht jetzt echt. DU hattest NOCH NIE ein Risiko fürHIV. hivaupos hatte einen RK, sonst wäre er jetzt wohl nicht positiv.
    Aber Du kapierst den Unterschied ja eh nie.
    Ein Allerletztes mal für die ganz beratungsresistenten und wenn Du es danach immernoch nicht kapieren willst, rege ich Deine Sperrung an. Denn Du nervst gewaltig.
    Dr Leo Lust ist übrigens KEIN Arzt. Nur mal zu Deiner Information. Und die Laien, die dort schreiben, neigen zu Übertreibungen und Dramatisierungen.
    Im Lusttropfen ist kein Sperma enthalten. Nur in ganz ganz ganz ganz ganz ganz seltenen Fällen können ganz ganz ganz ganz wenige Spermien enthalten sein. Diese Menge reicht aber für eine Infektion NIEMALS aus.
    Punkt. Nimm es hin oder lasse es, aber nerve uns nicht mehr mit dieser Frage
    geschwächt sei... hiv wäre eine Immunschwäche. Ansonsten ist mein Immunsystem nicht geschwächt. Ich rauche z.B. nicht.
    ([/quote]
    Dein Hausarzt hat Dich ernsthaft nach HIV gefragt? Dein Hausarzt ist tatsächlich der Meinung, dass nur HIV ins Immunsystem eingreift?
    Wenn das tatsächlich der Fall ist, dann sollte er sich einen anderen Beruf suchen, denn dann hat er schlichtweg keine Ahnung.
    Stress schwächt das Immunsystem enorm, Angst schwächt das Immunsystem enorm. Warum meinst Du wohl, warum gerade psychisch Kranke so oft einen Infekt haben?
    Ja genau, sie stehen permanent unter Stress und Stress schwächt das Immunsystem.
    Das haben wir Dir aber schon etliche Male gesagt und anderen hier im Forum auch. Also hast Du das garantiert schon mehrfach gelesen, aber wie immer, nicht annehmen wollen.
    klassische Symptome einer Angststörung:

    Herzrasen, Herzklopfen
    Beklemmungsgefühl
    Atemnot, Kurzatmigkeit
    Schwindel
    Zittern
    Brustschmerzen
    Schweißausbrüche
    Mundtrockenheit
    Übelkeit
    Unwirklichkeitsgefühle; das Gefühl, „neben sich zu stehen“ (Depersonalisation)
    Kribbeln, Taubheitsgefühle
    Quelle: http://www.onmeda.de/krankheiten/angststoerung--symptome-1527-4.html
    so, nimm es endlich an oder lasse es. Ich mag nicht mehr.[/b]
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich weiß nicht, auf welche Ausage Du Dich da beziehst … ich lese dort im Oktober 2014 »Wenn die Mundschleimhaut geschädigt ist, kann es auch über den Lusttropfen zu einer Übertragung kommen. Das Risiko liegt allerdings nur im Promillebereich wenn der PartnerHIV-positiv ist.« Ich habe die wesentlichen Teile des Satzes hervorgehoben, damit Du erkennst, dass hier nur Theorie im Spiel ist.

    Und – HIV ist nicht die einzige Immunschwäche. Ich werde niemals verstehen, warum das Gehirn aussetzt, wenn drei Buchstaben, die in Deutschland einen Bevölkerungsanteil von 01,% [!!!] betreffen, wider besseres Wissen beteiligt werden. Gibt es in Deinem Leben eigentlich auch Momente, die nichts mit HIV-Angst zu tun haben?

    Sandra – wenn Du nicht schon in Therapie bist, dann suche Dir bitte dringend einen Therapeuten. Du hast eine ausgewachsene Störung, die Dein Leben sehr stark beeinträchtigt. Und das muss nun wirklich nicht sein.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Samdra.... Du kannst das ganze Internet durchforsten und wirst vieles lesen. Manches ist wahr, anderes teilweise und anderes nicht oder ist total veraltetes Wissen. Aber Du liest nur was Deiner Meinung entspricht und blendest alles andere aus. Dir sollte man echt den Internetzugang sperren.

    Deep Troat....das ist nicht einfach ein bisschen OV. Und auch das ist das Risiko im theoretischen Bereich. Und wie schon hier im Forum gesagt wurde.... es heisst Dr. Leo Lust... aber da steckt kein Arzt dahinter.

    Woher man es weiss, dass der Lusttropfen nicht infektiös ist? Weil man dies u.a. untersuchen kann bzw. eben wie Devil sagt, weiss wieviel Sperma und Viren vorhanden sein müssen.

    Und nochmals.... manche User haben echte RKs und dann eine Infektion.... Du hattest KEINEN RK und kannst somit keine Infektion haben. Aphten sind Aphten und mehr nicht. Ein geschwächtes Immunsystem kann man alleine durch Stress haben und den machst Du Dir unsinnigerweise selbst.

    Schon mal über eine stationäre Therapie nachgedacht mit Internetverbot?
     
  13. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    Dein Hausarzt hat Dich ernsthaft nach HIV gefragt? Dein Hausarzt ist tatsächlich der Meinung, dass nur HIV ins Immunsystem eingreift?
    Wenn das tatsächlich der Fall ist, dann sollte er sich einen anderen Beruf suchen, denn dann hat er schlichtweg keine Ahnung.
    Stress schwächt das Immunsystem enorm, Angst schwächt das Immunsystem enorm. Warum meinst Du wohl, warum gerade psychisch Kranke so oft einen Infekt haben?
    Ja genau, sie stehen permanent unter Stress und Stress schwächt das Immunsystem.
    Das haben wir Dir aber schon etliche Male gesagt und anderen hier im Forum auch. Also hast Du das garantiert schon mehrfach gelesen, aber wie immer, nicht annehmen wollen.
    klassische Symptome einer Angststörung:

    Herzrasen, Herzklopfen
    Beklemmungsgefühl
    Atemnot, Kurzatmigkeit
    Schwindel
    Zittern
    Brustschmerzen
    Schweißausbrüche
    Mundtrockenheit
    Übelkeit
    Unwirklichkeitsgefühle; das Gefühl, „neben sich zu stehen“ (Depersonalisation)
    Kribbeln, Taubheitsgefühle
    Quelle: http://www.onmeda.de/krankheiten/angststoerung--symptome-1527-4.html
    so, nimm es endlich an oder lasse es. Ich mag nicht mehr.[/b][/quote]

    Okay, danke dir Devil.
    Das heisst selbst Deep Throat wäre kein Risiko?? Der Lusttropfen ist NIE ein Risiko, richtig???
    Danke!! Ich werde versuchen mich zu beruhigen.
     
  14. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    Okay, vielen Dank. Aber dann wäre der Lusttropfen trotzdem rein theoretisch infektiös? Beim Küssen besteht ja auch 100 % keine Übertragung durch Speichel. Es hiess ja immer dass der Lusttropfen auch nicht infektiös ist, wenn ich etwas Zahnfleischbluten habe.
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team


    Sandra.... wir wiederholen nicht alles x mal.... es steht alles geschrieben.
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sandra.... Du beginnst mich massiv zu nerven. Willst Du nun jeden in jedem Posting nochmals fragen was oben bereits x-fach beantwortet wurde?
     
  17. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    Ehrlichgesagt, nein, das würde meine psychische Gesundheit nur verschlimmern.
    Ich verstehe einfach nicht wieso dann Deep Throat doch ein Risiko ist, wenn DER LUSTTROPFEN SOWIESO KEIN RISIKO DARSTELLT. Woher kommt dann plötzlich dieses Risiko? Es ist ja kein Sperma im Spiel.

    Den Rest habe ich verstanden. Danke!!
     
  18. Sandra02

    Sandra02 Mitglied

    Ich verstehe einfach nicht wieso der Lusttropfen jetzt doch theoretisch ein Risiko ist bei Deep Throat? Ich dachte der Lusttropfen wäre nie ein Risiko. Vielleicht habe ich jetzt aber auch etwas falsch verstanden.
    Ich frage nicht um zu nerven, sondern verstehe es dieses Mal wirklich nicht. Tut mir Leid. Ich dachte immer OV wäre safe, wenn kein Sperma im Spiel ist.
    Nun verstehe ich, dass OV bei Mundverletzungen doch ein Risiko ist, auch nur mit Lusttropfen.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sandra..... Matthias hat es Dir erklärt. Ehrlich.... ich hab es langsam satt. Setz Dich hin und lies alles nochmals durch. Und damit Du Zeit zum Lesen hast mach ich hier zu.

    Hier die Antwort von Matthias auf exakt diese Frage die Du nun eben wieder gestellt hast:
    Eine normale Therapie scheint Dir nicht zu helfen.....und eine stationäre würde Deine Gesundheit nicht verschlimmern. Dies machst Du mittels Internet zur Zeit selbst.

    Und nun kümmere Dich bitte um Deine Therapie und lass es mit den Kontakten zu Männern wenn Du damit nicht umgehen kannst und jedesmal wieder hier seitenweise jammerst und nichts annehmen kannst.
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sandra.... noch ein Tip meinerseits:
    Lass die Finger von Google und Foren zum ThemaHIV und konzentiere Dich auf Deine Therapie. Und keine sexuellen Kontakte wenn Du damit nicht klar kommst. Wir freuen uns wenn Du Dich wieder meldest und uns von Deinen Erfolgen berichtest.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden