Aktiv Oralverkehr bei Frau...

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Xample, 24. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xample

    Xample Neues Mitglied

    Ich bin's nochmal! Möchte mich bei euch allen Bedanken für eure Hilfe bis hierhin. Aber als 18-Jähriger macht man sich schon viele Sorgen, wenn man ins Bordell geht und mit Symptomen wieder rauskommt. Hatte vorher eine 2-Jährige Beziehung (erste Freundin) und da sind nie irgendwelche Symptome aufgetreten.

    Der Risikokontakt ist nun 6 Wochen her. Habe mich entschlossen einenHIV-Test beim Gesundheitsamt zu machen. Am Montag (27.01) ist der Termin. Wikipedia gibt eine 80% Quote an. Ich nehme daher an das der Test daher schon einigermaßen sicher ist.

    Meine Symptome:

    Nachtschweiß (6 mal ungefähr)
    Hautausschlag (nur am Bein ein bisschen)
    Orale Ulzerationen (Einmal Bläschen an der Lippe / Mund belegt (Kein normaler Belag - Bakterienverursacht?) / und auf der Hinterzunge 2 Aften) Komischerweise sind die 2 Aften genau an der selben Stelle / nur verschiedene Seiten.

    Das Ergebnis (entnommener Speichel) von der Ärztin war, dass die irgendwelche Bakterien (irgendwas mit C...) bei mir entdeckt hat. Sie meinte die kommen normalerweise im Darm vor. Habe aber weder Durchfall noch sonst was.

    Sie hat mir Antibiotika verschrieben und seitdem ist der Belag auf meiner Zunge verschwunden. Bin ganz erstaunt wie schnell das ging. Leider habe ich seit ca. 2 Wochen diese zwei Aften auf der Hinterzunge und ich hatte vorher noch nie welche!

    Ich meine die war noch nicht mal richtig feucht war mega betrunken hab aber kaum was geschmeckt. Wie stuft ihr die Chancen einer Ansteckung ein? Sehr hoch oder niedrig? Immerhin hab ich ja direkt danach Zungenbelag entwickelt --> genau 2 Wochen nach Risikokontakt...welch Zufall --> noch nie vorher gehabt...

    Ich hoffe mir bleibtHIV erspart. Ich konnte noch nie in meinen Leben Tabletten schlucken. Möchte noch meinen Lebensplan durchziehen. Spanien - Spanische Frau - 2 Spanisch/Deutsch Babys :(

    Nie wieder werde ich ins Bordell gehen!!!!!


    Edit: Meine Blutwerte nach 3 Wochen und 4 Tage.

    Erythrozyten 5,97 millionen
    thrombozyten 170.000
    lymphozyten 44% (referenzwert 45%)
    (hämoglobinwert) 14,0
    bsg (blutsenkungsreaktion) 6/10
    leukozyten 8.900

    Wie schätzt ihr meine Blutwerte ein?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die kann man sich auch als 50jähriger machen ... allerdings: Es gibt keine Symptome, die ausschließlich aufHIV hinweisen. Kommt doch mal vom diesem Google- und Wikipedia-Wissen 'runter!

    Zwischen Beziehung und Bordell liegen psychologische Welten. Einer Freundin würde man nie Krankheiten zutrauen, einer Prostituierten aber doch. Komische Welt ...

    Nein. Ein Test ist erst nach mindestens 8 Wochen sicher. Alles andere ist Selbstbetrug. Antikörper bilden sich - wenn überhaupt - nicht nach Belieben. Ich wette, dass Dir ein »negativ« nach 6 Wochen schnell wieder Kopfzerbrechen bereitet.

    Auf die angeblichen »Symptome« gehe ich nicht ein - s.o. - Woher hast Du eigentlich den Begriff »orale Ulzerationen«? Google-Wissen ist soviel wert wie Nicht-Wissen.

    Aphten entstehen aus den unterschiedlichsten Gründen - und zwar aus etwa 15.000 Gründen neben HIV. Wie hoch schätzt Du die Wahrscheinlichkeit ein, das HIV die Ursache ist?

    OV bei einer Frau ist sicher, solange kein Blut und keine übergroße Menge Vaginalsekret im Spiel ist. Beides fällt in Deinem Fall ja aus.

    Daher: In meinen Augen war das kein Risikokontakt. Eine Ansteckung halte ich nach den gegebenen Umständen und der genannten Darstellung für nicht möglich.

    Übrigens: Deine Blutwerte haben in puncto HIV überhaupt keine Aussagekraft.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden