absurde Angst :/

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von xxUserxx, 7. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xxUserxx

    xxUserxx Neues Mitglied

    Hallo, ich hoffe ich werde nicht ausgelacht bezüglich meiner Angst und will auch schon im Vorhinein klarstellen, dass ich keinesfalls ein Rassist oder sonst was bin.
    Ich war letzte Woche abends unterwegs im Club, und stellte meine Tasche neben mir auf den Stuhl. Plötzlich war sie weg, und den letzten den ich vorbeigehen sah, war ein Schwarzer.
    Ich strich dann so über seine Hände und bin ihm nach ob er sie in der Hand hält.
    Letztendlich hatte meine Freundin sie genommen, und ich musste mit ihm einen Drink nehmen.. Hab nun aber Angst, bei dem Kontakt mit ihm mich irgendwo mitHIV infiziert zu haben.. Be
    im Sprechen"spuckte" er mich öfters leicht an.. (ins Auge)
    War da ein Risiko? Habe einfach so große Angst vor HIV. noch dazu hab ich so rissige Hände zur Zeit und ja..
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    lg xxUserxx
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mit »absurd« hast Du absolut recht. Und auch wenn Afrika zu den Prävalenz-Ländern gehört ... nicht jeder, der eine andere Hautfarbe hat, ist automatischHIV-positiv oder ein Krimineller oder ein sonst noch was.

    Ich hoffe, es war nicht allzu schlimm, mit ihm einen Drink nehmen zu »müssen« (bei der Formulierung kann ich nur mit dem Kopf schütteln, das Lachen vergeht mir dabei!)... aber ein Übertragungsrisiko besteht in solchen Szenarien nicht.

    Offensichtlich besteht bei Dir aber ein großer Nachholbedarf an Informationen über HIV und Übertragungswege, daher -> lesen: https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/

    Dann macht es auch wieder mehr Spaß, in Clubs zu gehen.
     
  3. Felix123

    Felix123 Mitglied

    Kann es sein, das du evlt. unter anderem Namen hier schon geschrieben hast ?

    Egal wie oft ich das lese was du geschrieben hast, ich erkenne kein Risiko für eineHIV-Infektion.

    Mich würde hier interessieren, wie deiner Meinung nach eine Infektion hätte stattfinden sollen ?

    Um sich mit HIV zu infizieren MUSS der andere erstmal HIV positiv sein. Des weiteren kann es nur durch Blut, Sperma oder Vaginalsekret zu einer Infektion kommen. Hier ist zu berücksichtigen, das durch eine reine Schmierfunktion der Virus nicht übertragen werden kann, d.h. es kann nur zur einer Infektion kommen, indem der Virus direkt aufgenommen wird.
    (Analverkehr, Vaginalverkehr, Oralverkehr (wenn man Sperma aufnimmt). Eher selten durch Wunden am Körper.

    Also, wie du nun erkennen kannst gab es bei dir in deinem geschilderten Fall kein Risiko eines Übertragungsweges des Virus.

    Speichel überträgt kein HIV !!
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da kann ich den User "frei sprechen"..... dies ist sein erstes Posting im Forum.
     
  5. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Zwei Sekunden Google benutzen und du hättest gewusst, dassHIV so nicht übertragen wird.
     
  6. xxUserxx

    xxUserxx Neues Mitglied

    Es ging ja darum, dass er ja eventuell Blut im Speichel hätte haben können, deswegen bin ich besorgt. Ich weiß, dassHIV sonst nicht durch den Speichel übertragen werden kann.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Diese Verbform nennt man in der Grammatik »Perfektes Abstrusium« ... bei dieser Konjunktivballung müsste man schon beim Schreiben erkennen, wie unwahrscheinlich das ist ...
     
  8. xxUserxx

    xxUserxx Neues Mitglied

    Ok ,also kann man abschließend sagen, dass das Risiko bei 0% lag?
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das hätttest Du schon seit dem 7.11. um 11:27 Uhr gewusst haben können ... :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden