Ab wann gilt ein Test DEFINITIV als sicher??

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von denkspirale-w, 15. November 2008.

  1. denkspirale-w

    denkspirale-w Neues Mitglied

    Hallo an alle....

    Ich habe ein Problem, dass mich schon sehr lange BEUNRUHIGT :( . Und ich möchte gerne euere Meinung dazu....

    ich hatte im Mai ungeschützten GV mit meinem damaligen Partner.Der mir von einem negativen HIV test, den er erst oder angeblich wegen mir gemacht hatte und NEGATIV gewesen sein soll.... Wobei er nicht IN mir kam. In der ganzen Zeit wo wir zusammen waren war es höchstens 2-3 mal ohne und wie gesagt kam er AUSSERHALB...

    Dazu muss ich sagen, dass ICH vorher nur lange beziehungen hatte und immer sehr gewissenhaft mit dem Thema HIV umging)

    Dann kam es zu einer Trennung, die sehr an mir gezehrt hat und es teilweise noch tut. Da es zu Beginn unserer Beziehung ein paar Lügen gab und ich mich heute dafür ohrfeigen könnte, ihm später bezüglich dieses HIV tests so blind vertraut zu haben (wegen dem ERGEBNIS...)

    ich war so beunruhigt und wollte mit ihm im nachhinein nochmals darüber reden. Aber er verweigerte jeglichen kontakt telefonisch... Nun stand ich alleine da mit meiner Angst......

    Ich ging ca. 5 Wochen nach dem letzten GV zum Arzt und lies mich testen, wobei ich wusste dass es erst SPÄTER aussagekräftig ist.

    aber ich MUSSTE handeln... Ich war sowas von psychisch am Ende :cry: , dass kann man sich garnicht vorstellen!!

    Dieser war NEGATIV... naja so war ich ERSTMAL beruhigt und trotzdem ging ich nach GENAU 12 WOCHEN nochmal und lies noch einen Test machen.

    Er war auch negativ...!! Sagt mir bitte ab WANN kann ich wirklich diesem Ergebnis trauen????

    Wie gesagt ich bin psychisch wegen der ganzen Sache sehr angeschlagen und weiss einfach nicht wann es ganz SICHER ist...

    Seitdem gab es zwar noch mal intimen Kontakt(zu einem anderen Mann), aber nur Petting. Also der Mann befriedigte mich mit der Hand. es gab weder Oralverkehr noch sonst was.

    Muss ich mir deswegen auch noch den Kopf zerbrechen???

    Ich muss sagen, dass ich mich seitdem noch schwerer fallen lassen kann und nochmehr Angst hab vor irgendwelchen Infektionen...

    Im moment hab ich ein entzündetes Zahnfleisch.. und ich achte auf jede noch so kleine Reaktion in meinem Körper..... Mach ich mich selber verrückt???


    Tut mir leid für den langen Text.


    Aber bitte schreibt mir euere Meinung..

    DANKE schon mal im voraus..


    Gruß

    die

    DENKSPIRALE
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Denkspirale,

    so nachvollziehbar sich Deine Geschichte anhört, so unnachvollziehbar ist Deine Angst. Du kannst vollkommen beruhigt sein - die Tests sind äußerst sensitiv und zeigen eher ein falsch positives, als ein falsch negatives Ergebnis an. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du HIV positiv bist ist also gleich Null. Von daher: mach Dich nicht verrückt - man steigert sich da schnell in eine Sache hinein ... achte auf Dich - nicht, dass es zu einer HIV Phobie kommt und Du permanent von dem Gedanken "besessen" bist, HIV positiv zu sein, obwohl Du es nicht sein kannst!

    Lenke Dich ab, erfreue Dich Deines Lebens! :) Und wenn die Gedanken wieder kommen, dann spreche nochmal mit Deinem Hausarzt oder aber direkt mit einem Psychologen. Die HIV Phobie ist für Betroffene sehr schlimm - denn man lebt permanent mit Todesangst und das unbegründet!!

    Also: mach Dich locker und genieße die letzten Sonnenstrahlen vor dem Winter! :)

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  4. denkspirale-w

    denkspirale-w Neues Mitglied

    Hallo Marion,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Mein Verstand sagt mir ähnliches wie du gerade geschrieben hast. :?Aber mein Hausarzt meine, dass so ein Virus aber manchmal sehr lange braucht bist er nachweisbar ist. Aber das ganze ist für mich sehr schwierig, weil auch menschlich von dieser Person des öfteren schlecht behandelt und auch angelogen wurde. :( Wobei Freunde meinen, es liegt bei ihm eher ein psychisches Problem vor......)

    Ich weiss auch, dass ich in meinem Unterbewusstsein mich sehr viel mit manchen Sachen beschäftige und wie auch mein nick namen es ausdrückt, in DENKSPIRALEN verfalle... :cry:

    Wenn man manche Handlungen eines Menschen so garnicht versteht, und doch angeblich von dem GELIEBT wird und sich dass ganze unter NICHTS verbuchen kann, kam für mich nur das in Frage....

    für mich steht in Zukunft fest, VERTRAUEN ist gut KONTROLLE ist besser..
    Soll heissen dass ich es(sollte es wieder so kommen) es gern schwarz auf weiss sehen.....
    Oder allgemein nur noch mit!!!!!!
    Dafür ist das Leben zu kostbar...


    Noch eine Frage: meine Ärztin meinte,
    auf meine frage, ob man sich denn nicht auf alle sexuell übertragbaren Krankheiten vorher testen lassen könne.....,

    dass so etwas nicht geht, warum weiss ich leider nicht. Was ist euere Meinung???


    Gruß
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Also mir hat mein Arzt gesagt, dass wenn man 12 Wochen wartet, ist das Ergebnis zu 99,99 Prozent sicher.
    Das ist doch richtig oder nicht???


    Also mach dir deswegen lieber keine Gedanken mehr!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    Test auf alle sexuell
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden