8 Wochen, Test Wiederholen?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Palmeninsel, 12. März 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    Hallo,

    Ich habe nach einem Risikokontakt (rezeptiver Oralverkehr mit Schlucken des Spermas) nach 6 Wochen einen kombinierten Test im Gesundheitsamt machen lassen. Dieser war negativ (6 Wochen + 3 Tage)
    Ich fragte die Dame, wann in ihn denn wiederholen soll, sie antwortete mit "Garnicht".
    Dann war ich erstmal beruhigt, als ich das negative Ergebnis erhielt.
    Dann habe ich wieder Panik bekommen und 8 Wochen+ 1 Tag danach noch einmal einen kombinierten Test in einem Labor machen lassen. Ebenfalls negativ.
    Dann fragte ich die Ärztin, ob ich den Test nach den vollen 12 Wochen nochmal machen soll. Sie sagte "Ja, auf jeden Fall"

    Das habe ich die letzten Wochen verdrängt, recherchiert und mich beruhigt, aber aktuell schiebe ich erneute Panik, dass sich das negative Ergebnis noch geändert haben könnte.
    Ich nehme keine Drogen, bin kein Alkoholiker und nehme keine immunsupprimierenden Medikamente.

    Habe lediglich beruflich extrem viel Stress.

    Hatte die Laborärztin jetzt recht und ich soll ihn wiederholen? Kommt das wirklich nicht vor, dass sich das Ergebnis noch ändert?

    Tausend Dank für alle eventuellen Antworten!
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein Labortest zeigt ab dem 43. Tag nach dem Risiko ein aussagekräftiges und verlässliches Ergebnis. Das ist die kurze und richtige Antwort auf viele unnötige Fragen :)

    Also … freu Dich über das »negativ« und genieß das Leben. Und mach so 'was wie beschrieben möglichst nicht mehr … vor allem nicht, wenn Du den Status des Partners nicht kennst.

    Alles Gute!
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Also ich seh' das ein wenig anders, will aber keine Unruhe stiften oder endlose Diskussionen auslösen. :oops:
    Es ist mir klar, dass die Empfehlungen so lauten. Keine Aufnahme von Seminalplasma in den Mund und auch kein schlucken. So weit so gut. Sicher ist sicher. Und ist auch die richtige Antwort an den TE...
    Aber es gibt tatsächlich nur sehr sehr wenige wirklich dokumentierte Fälle einer Übertragung vonHIV durch diese Praktik. Und wenn man dieses verschwindend kleine Risiko in Relation zu der wahrscheinlichen Häufigkeit dieser Praktik setzt, bleibt irgendein rein rechnerisches Risiko im Promillebereich übrig. Und da müssen dann auch noch alle Faktoren sehr ungünstig zusammenpassen. Also würde ich das nicht so dramatisch sehen und sogar so weit gehen, es nicht mal als wirklichen RK bezeichnen. Trotz aller Empfehlungen der AidsHilfe, HIV-Praxen und Ambulanzen, bunten Infoblättern, EKAF etc
    just my two cents
     
  4. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    Danke

    Vielen lieben Dank für die Hilfe!
    Trotzdem halte ich mich daran: Sicher ist sicher. Ich machs niemehr.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Stopp!

    Aufnahme IST ein Risiko.

    Und meine Empfehlung lautete:

    Bitte zukünftig richtig zitieren!
     
  6. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    test

    Ich werde mich morgen doch noch einmal testen lassen, damit ich (hoffentlich) damit abschließen kann. Und sowas nie mehr tun werde.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dieser Test ist negativ und bleibt negativ. Aufnahme von Sperma ist ein Risiko.... aber solange man nicht schluckt kein sehr grosses... allerdings spielt der Virenload da auch noch mit und die Menge des Spermas. Schlucken erhöht das Risiko stark.
     
  8. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    8

    Das habe ich ja eben leider getan.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aber Du hast doch einen negativen Test nach 6 Wochen.....

     
  10. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    8

    und nochmal einen nach 8 Woche, dieser war ebenso negativ.
    Habe eben Angst, dass noch nicht genug Antikörper vorhanden waren und das p24 schon nicht mehr nachweisbar war.
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gleich mit den Schwachsinn aufhören.

    Dein Test nach 6 Wochen war schon sicher.....den nach 8 Wochen hätte es nicht mehr benötigt. Also nimm Deinen negativen Test an.
     
  12. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    8

    Danke!!

    Aber ich dachte nach 8 Wochen wäre der Test erst zu 90% sicher?
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vergiss diese alten Zahlen.... wir geben bei Labortests ein OK nach 6 Wochen wenn Du nicht seit Jahren Alkohol- oder Drogenabhängig bist und keine grossen Mengen Kortison einnehmen musst.
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das mit den 12 Wochen ist total veraltet und gilt nur für bestimmte Gruppen, denen Du ja laut Deinem Eingangspost nicht angehörst.
    Somit ist Dein Test nach 6Wochen absolut sicher.
    Das RKI (Robert-Koch-Institut) sagt klipp und klar, der Labor Kombitest ist nach vollen 6 Wochen sicher.
    Das RKI hat die Testfrist zum 1. Juli 2015 auf 6 Wochen runtergesetzt. Davor wurden jahrelange Studien, Testvergleiche, etc durchgeführt, so dass man zu dem Ergebnis kam, dass eben der Test nach 6 Wochen sicher ist.
    Die Laborärztin sollte halt mal auf Fortbildung gehen oder sie hatte $-Zeichen auf den Augen.
     
  15. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    8

    Habe mich im Einganspost leider ganz unklar ausgedrückt. Ich war 6 Wochen + 3 im Gesundheitsamt.
    Nach dem Gespräch mit der Dame hat sie mich weiter in ein Labor geschickt, damit ich das Ergebnis noch am selben Tag erhalte, weil ich so panisch war und sie wohl auch Bedenken hatte, dass ich die Woche Wartezeit nicht durchhalte.

    Auf dem Ergebniszettel vom Labor stand nichts vom p24... war das dann ein Veralteter test? nur HIV1/2 AK waren mit negativ vermerkt.
    Laut Aussage der Frau, die mir Blut abgenommen hat, war es ein kombinierter, aber dann müsste doch p24 mit angegeben sein. Weiterhelfen konnte mir dort sonst keiner.
    Falls es ein veralteter war, ist mein Ergebnis dann trotzdem unsicher?
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Die Labore haben heute nur noch diese Kombitests und wenn keine AK gefunden wurden, dann passt das. Versteif dich doch nicht so auf das p24. Das muss nach 6 Wochen nicht mehr nachweisbar sein. Wichtiger sind die AK.
    Das p24 ist höchstens für die Früherkennung interessant.
    Jetzt lass mal Deine Panik fallen.
    Du hast ZWEI negative Tests. Negativer geht nicht mehr und der wird auch negativ bleiben. Ganz egal wie oft Du Dich noch testen lässt.
     
  17. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    $

    Tausend Dank!
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Weshalb diese Panik? Bist Du in einer Beziehung?
     
  19. Palmeninsel

    Palmeninsel Neues Mitglied

    8

    Nein, bin ich nicht.
    Bin auf diesen Risikokontakt "reingefallen" und habe mich längere Zeit einlullen lassen, bis er mich soweit hatte und vorallem mein Vetrauen hatte.
    Die Art und Weise wie er mich hat fallen lassen, hat mich irgendwie verunsichert und dazu gebracht, so zu denken, dass etwas mit ihm nicht ganz "stimmt" und er häufiger wechselnde Partner haben könnte. Alles Spinnerei, solang einem so etwas nicht selbst passiert. Bin wohl durch diese Enttäuschung etwas panisch geworden.
    Seitdem bin ich erstmal bedient.
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann leg es als Erfahrung ab und zieh Deine Lehren draus d.h. das was für Dich richtig bzw. wichtig ist. One-Night-Stands sind ok... einfach mit Kondom und kein OV mit Spermaaufnahme. Und wenn es passiert sofort ausspucken und den Mund mit Wasser spülen. Aber von ONs darf man in Sachen Gefühlen nicht viel erwarten.... es geht in der Regel einfach um Sex.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden