8 Wochen negative aber Symptome

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von dot, 23. November 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dot

    dot Neues Mitglied

    Hallo,
    Entschuldigung für mein Deutsch. Ich komme aus Russland und lerne Deutsch.

    Vor 8 Wochen hatte ich einen ungeschutzen Oralverkerh mit meiner Bekannte. Ihre HIV Status ist mir unbekannt, aber ich vermute, daß sie positiv ist.

    Seit 4 Wochen habe ich verschidene Symptomen: Halsschmerzen, Schlafflosigkeit, Abgeschlagenheit. Ich bin stark abgenomen: circa 5-6 kg.

    Meine Frau leided jetzt auch von Halsschmerzen und sie hatte vor 3 Wochen einen Hautausschlag.

    Ich habe 2 mal einen HIV Labor Test gemacht (4. Generation). Nach 6 Wochen und nach 8 Wochen. Beide waren negativ.
    Aber der letzte Test hat bemerkung, daß er eine Infektion nich ausschließt, weil in Einzefallen(auch bei gesunden Menschen) man länger als 3 Monate genug Antikörper produzieren kann, um sicher zu testen.
    Das finde ich verwirrend, weil überall in deutschsprachiges Internet steht(naturlich außer Schweiz), daß nach 6 Wochen man die Infektion sicher ausschließen kann.

    Konten Sie bitte diese Frage für mich abklären?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2017
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Schweiz hat noch offiziell die 12 Wochen drin....aber auch bei uns ist ein Labortest nach 6 Wochen sicher. Um aber schweren Alkoholikern oder Drogenkonsumenten einen sicheren Test zu geben hat man in der Schweiz die 12 Wochen drin gelassen.

    OV ist safe solange sie nicht deutlich sichtbar die Regelblutung hast. Du hast kein HIV.

    Sei vorsichtig mit Aussagen, dass Du denkst, dass sie positiv sei. Sowas solltest Du lieber nicht sagen. Kommt es ihr zu Ohren kannst aDu Aerger bekommen.

    Du hast ein Frau und hattest OV mit einer Bekannten? Kann es sein, dass bei Dir auch das schlechte Gewissen mitspielt?
     
  4. dot

    dot Neues Mitglied

    Alexandra, Danke für Ihre Antwort!

    Ich bin kein Alkoholiker, aber habe letzten Monat regelmäsig Bier getrunken (eine Woche in Belgien sogar zu fiel).

    Naturlich spielen die schlechte Gewissen mit.

    Ich bin schon fast verrückt und bedauere sehr stark was ich gemacht habe.

    Ich hoffe das ich es schaffe dieses Monat bis 12 Wochen zu überleben um noch einen Test zu machen.
     
  5. Angst_1976

    Angst_1976 Bewährtes Mitglied

    Kommt mir sehr bekannt vor, ich habe 13 Tests geschafft, hoffe für Dich, dass Du rechtzeitig aus der Angstspirale rauskommst.
     
  6. dot

    dot Neues Mitglied

    Selbst kann ich leider nicht. Seit gestern habe ich angefangen Psychotheurapeut zu besuchen.
     
    -triplex- gefällt das.
  7. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Von alleine schafft das kaum jemand. Und sich Hilfe zu holen ist dann die logische Konsequenz. Und vor allem : es ist keine Schande.
     
    -triplex- gefällt das.
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    ungeschützter Oralverkehr ist in Sachen HIV safe, solange sie nicht ihre Menstruationsblutung hat. Die Tests konnten also nur Negativ ausfallen.
    Es gibt übrigens nicht ein einziges Symptom, das auf HIV speziell hindeutet. Aufschluss gibt da nur ein Test und Du hast zwei Tests gemacht und beide sind negativ. Da wird auch jeder weitere, absolut unnötige Test negativ ausfallen, denn es bestand keinerlei Risiko für eine HIV-Infektion.
    Der Frau im Nachhinein eine HIV-Infektion zu unterstellen ist übrigens strafbar. Du vermutest, dass sie positiv und unbehandelt ist, also keine Medikamente dafür nimmt und somit eine hohe Viruslast hat. Warum hast Du Dich dann überhaupt auf sie eingelassen und wie kommst du zu dieser Vermutung?
    Dass DU Dir professionelle Hilfe geholt hast ist gut. Viel Erfolg für die Therapie.
    Mach Dir bitte auch Gedanken darüber, WARUM Du Deiner Frau fremd gegangen bist und versuche dann, mit ihr darüber zu reden.
     
  9. dot

    dot Neues Mitglied

    Ich habe diese Vermutung, weil ich trotzt des Tests fast sicher bin, daß ich HIV habe. Und ich konnte es nur von ihr bekommen.
    Mit meiner Frau habe ich schon geredet. Ich bedauere was ich gemacht habe.
    Meine negative Test-Ergebnisse sind ermutingend, aber 12 Wochen... Ich habe Angst daß bei dieser Zeit einen Test positiv wird. Ich kann nicht Schlaffen und denke immer nür darüber daß ich infiziert bin.
    Ich weiss, OV ist ein gering risiko, aber nicht null.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2017
  10. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Ich verwette ein komplettes Monatsgehalt das sich auch bei einem erneuten Test nichts ändern wird.

    Einfach aus dem Grund weil bei deinem Kontakt kein Risiko bestand. Für deine Symptome musst du dir einen anderen Grund suchen.

    Das haben wir hier schon häufig genug erlebt das aufgrund irgendwelcher Symptome ein Testergebniss nicht angenommen wird.
     
  11. dot

    dot Neues Mitglied

    Danke, ich melde meine zukunftige Ergebnisse.
    Das stimmt, im Internet gib es viel HIV-Phobie. Aber haben Sie hier schon erlebt, daß bei jemand einen 8 Wochen Test nach 12 Wochen positiv wurde?
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein. Die aktuellen Testverfahren beim Labortest liefern nach 6 Wochen ein sicheres Ergebnis.
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    12 Wochen sind nicht notwendig... wie Matthias sagt reicht bei einem Labortest eine Wartezeit von 6 Wochen - auch in der Schweiz.

    Blödsinn... bei dem OV kannst Du kein HIV bekommen haben....und wenn ein Test nach 6 Wochen negativ ist ist HIV ausgeschlossen. Du hast Tests nach 6 und 8 Wochen die negativ sind... vergiss HIV und arbeite an Deinem schlechten Gewissen und der Beziehung.
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Und was macht Dich da so sicher? Es gibt nicht ein einziges Symptom, das auf HIV hindeutet. Aber wir haben Herbst und nass-kaltes Wetter. Die meisten Leute sind schlichtweg erkältet. Du wohl auch.
    Es ist weltweit kein einziger Mensch bekannt, der sich über OV ohne viel Blut- oder Spermaaufnahme mit HIV infiziert hat. Warum willst jetzt ausgerechnet Du der erste sein?
    Das Robert Koch Institut sagt ganz klar, dass ein Labortest nach 6 Wochen sicher ist.
    In der Schweiz und in Österreich werden die selben Tests verwendet wie in Deutschland. Also sind auch dort die Tests nach 6 Wochen sicher. Nur ist es dort halt noch nicht offiziell.
    Also kommt bitte runter von Deinem HIV-Angst-Trip.
     
  15. dot

    dot Neues Mitglied

    Ja, das alles stimmt. Aber ich verstehe nicht, warum ich 5-6 kg abgenommen bin.


    Ich habe Angst, das ich irgendwie nach rasieren ein Wundchen im Intimbereich hatte.

    Ich glaube Sie.
    Ein test, den ich in Deutschland gemacht habe, hat eine Bemerkung dass Antikörper in der Regel von 2 bis 8 Wochen gebildet werden und in Einzelnfällen bis 3 Montate.
    Das steht klar auf dem Test. Warum schreiben sie das im Labor auf dem Testergebniss dann wenn praktish nach 6 Wochen schließt man die Infetion aus?
     
  16. Angst_1976

    Angst_1976 Bewährtes Mitglied

     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2017
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team



    Ich glaube, Du hast eine absolute Macke! Was treibt Dich an, hier Falschinformationen zu verbreiten? Gerade Du, der immer noch tief in der mentalen Krise steckst ...

    Ich finde das unverantwortlich, ungeheuerlich und absolut unter aller Sau. Halte Dich solange mit Kommentaren zu anderen Usern zurück, bis Du definitiv wieder klar im Kopf bist. Sonst bist Du hier schneller raus, als Du "piep" sagen kannst.

    Verstanden?
     
    AlexandraT gefällt das.
  18. Angst_1976

    Angst_1976 Bewährtes Mitglied

    Sory Matthias, ich wollte mit etwas Sarkasmus dot etwas beruhigen, aber war wohl der falscher Ansatz. Das nächste Mal denke ich erst einmal und dann fange ich an zu tippen. :(
     
  19. dot

    dot Neues Mitglied

    HIV-2 ist sehr unwahrscheinlich. Das weiss ich.
    Ich versuche mich zu beruhigen.
     
  20. Angst_1976

    Angst_1976 Bewährtes Mitglied

    Ich war bis vor Kurzem genau da, wo Du aktuell bist. Es ist keine schöne Situation, darum verstehe ich Dich nur zu gut. Ich habe 5 Monate nichts anderes gemacht als in allen Forum nach Erklärungen zu suchen. Das ist für das Privatleben sehr gefährlich.

    Aber eines muss ich gestehen, Du bis mehr Mann als ich es bin. Du hast es Deiner Frau gebeichtet, ich nicht! Du hast einen Therapeuten, ich musste mich dazu zwingen! RESPEKT.
     
    dot gefällt das.
  21. dot

    dot Neues Mitglied

    Danke für die Unterstützung. Wie geht es Dir heute? Kontest Du dein Angst bekämpfen?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden