5 x HIV AK-Test - immer noch verzweifelt

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von CounterStrike, 15. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CounterStrike

    CounterStrike Neues Mitglied

    Liebe Forum-Community,

    seitdem ich Ende September 2009 ein Bordel besucht habe, wo ich mit zwei Prostituierten ein Risikokontakt hatte, hat sich mein Leben total verändert, muss ich mehrmals täglich an eine möglicheHIV-Infektion denken. Ich hatte geschützen vaginalen Verkehr mit Kondom und wurde von beiden Frauen OHNE KONDOM oral befriedigt. Vllt. bin ich verrückt und fertig mit meiner Psyche, aber der erste Gedanke, was ich im Kopf nach dem aufwachen habe ist - HIV!
    Ich habe 5 AK-Test`s direkt in einem Labor machen lassen und zwar am:
    01/2010
    10/2010
    02/2011
    06/2011
    08/2011
    Alle Test`s waren negativ, trotzdem habe ich panische Angst mich angesteckt zu haben, ich habe fürchterliche Angst davor, meine Frau angesteckt zu haben, ich verschtecke seitdem meine Zahnbürste etc., immer wieder sagt mir mein innerer Schweinhund, dass das Laborpersonal Fehler gemacht hat oder das Haltbarkeitsdatum des Tests abgelaufen war... Habe seitdem fast alle Symptome: Schwindel, Kopfschmerzen, trockene Haut, Pickel im Gesicht, oft erkältet, ich komme einfach nicht zur Ruhe, meine Schuldgefühle meiner Familie gegenüber quälen mich die ganze Zeit, hab sogar mehrmals an Selbstmord gedacht...

    Bitte um ein Zweizeiler der Community zu meinem Fall, sind meine Ängste berechtigt? Kann man sich auf durchgeführte Test´s verlassen? Bin ich wirklich negativ?

    Liebe Grüße
     
  2. alexander141

    alexander141 Mitglied

    Deine panische Angst ist wohl eher das schlechte Gewissen gegenüber Deiner Frau. 5 x ein negativer Test, was willst Du mehr??? Ansonsten mal den Rat einen Psychologen einholen, wie Du aus Deiner "Misere" wieder raus kommst.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bitte keine Tests mehr machen sondern einen Therapeuten aufsuchen. Ich denke auch, dass das schlechte Gewissen die Ursache ist.

    Du hattest nicht mal ein Risiko.
     
  4. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ganz klar dein gewissen ist schuld .Hiv kannst du ausschließen . Da wird echt ein besuch beim Psychologen fällig . So kannst du ja nicht weiter machen
     
  5. CounterStrike

    CounterStrike Neues Mitglied

    Herzlichen Dank für euren Feedback, mittlerweile habe ich mich etwas beruhigt, aber ab und an beschäftigt mich das Thema "möglicherweiseHIV+" zu sein enorm.
    Aufgrund sehr langen Wartezeit scheiterte mein Termin beim Psychologen...

    @ AlexandraT (bitte, bitte beantworten)

    Können die Test im Labor aus Versehen vertauscht werden?

    Dürfen die Tests von Azubis, die keine Erfahrung haben, durchgeführt werden?

    Werden die Laborgeräte regelmäßig auf korrekte Funktionalität geprüft?

    Ist die Testvorgehensweise im Labor irgend wie genormt bzw. standardisiert?

    Kann das Testergebniss vom Laborpersonal falsch abgelesen werden?

    Ich denke, dass es mir sehr helfen wird, wenn du meine Fragen beantworten würdest... Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüsse
     
  6. disturbia92

    disturbia92 Neues Mitglied

    Hi CounterStrike, es kann in sehr seltenen Fällen passieren das ein erster Test falsch ist, aber das 5 Tests falsch sind.. ist unmöglich! Du hast keinHIV, finde dich damit ab und sei froh drum! :wink:

    Und egal wie lange das mit dem Termin dauert, nehm dir den Termin und warte ab bis der Tag gekommen ist.. es dauert immer lange einen ersten Termin zu bekommen, aber wenn der Arzt/die Psychologin dich einmal gesehen hat bekommst du direkt einen neuen Termin(wenn du das auch möchtest).. alleine die Fragen die du im letzten Post gestellt hast zeigen schon eindeutig das du eine psychologische Meinung brauchst. Keinesfalls böse gemeint.. aber wer nach 5 Tests immernoch zweifelt.. :?
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich bin zwar nicht Alexandra, aber ...

    Nein. Die sind alle mit Barcodes gekennzeichnet.

    Genauso häufig, wie Medizinstudenten im 1. Semester am offenen Herzen operieren dürfen: Nein.

    Nicht nur das, sie werden sogar geeicht.

    Ja.

    Jein - theoretisch. Wäre das Ergebnis positiv, würde noch einmal gecheckt. Ein »falsch negativ« gibt es nicht.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nach wie vor: Du hattest kein Risiko und es besteht keine Möglichkeit HIV pos. zu sein. Du brauchst dringend psychologische Hilfe... Du kommst da alleine aufgrund des schlechten Gewissens nicht raus.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden