4 HIV Tests neg trotzdem Angst IGG 4 Erhöhung

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Al73, 26. April 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Al73

    Al73 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,
    leider bin ich wieder zurück. Bin männlich 42!

    Ich hatte im Nov 2014 einen Kontakt mit einer
    Frau die sich sehr merkwürdig verhalten hat u
    für mich den Eindruck erweckte sie hat große
    Probleme u wolle mir Schaden zuführen.

    Bei dem Kontakt ist GF ohne Gummi, Sperma
    über Mundschkeimhäute u Blut (Meno) beim
    Oralverkehr in meinen Mund gekommen u
    runtergeschluckt worden. Also alle Fehler die
    man machen kann.
    Seit Feb 2015 habe ich dramatische Sympthome
    entwickelt:
    extremer Nachtschweiß
    Muskelschmerzen
    Hautsschläge
    Warze unter dem Fuß
    Gonokokken im FEB 2015
    Schuppenflechte Hoden u Oberlippe
    Fettstühle u Verdauungsprobleme
    Kurzatmigkeit
    Lebensmittelunverträglichkeit
    Mandeln geschwollen
    Übelkeit
    Gesichtsröte
    Abgeschlagenheit
    Stechen u Nervenschmerzen
    und und und.....
    kein Fieber, kein Durchfall

    Ich habe im Feb 2015
    1xHIV Test 4. Gen gemacht
    1xHIV Schnelltest
    im Okt 2015
    1xHIV Test 4. Gen
    im Feb 2016
    1xHIV Schnelltest u Syphilis
    alle negativ!
    Darüber hinaus mehrfach Hepatitis u Borreoleose,
    Tuberkulose alles neg.
    Meine IGG 4 Werte sind erhöht u ANA positiv, keiner
    weiß was ich habe. Ich kann nicht mehr arbeiten.

    Kann eine Autoimmunerkrankung ein Testergebnis
    falsch darstellen? Könnt ihr mir helfen?

    LG Al73
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vergiss einfach mal endlichHIV... und die fixe Idee, dass Dir die Dame hätte schaden wollen.

    Und eine Warze ist eine Warze... mehr nicht.
    Eine Lebensmittelunverträglichkeit ist einfach nichts anderes als das was steht... kann aber für alle anderen Beschwerden verantwortlich sein.

    Nicht mehr arbeiten mit diesen Beschwerden?

    Kann es sein, dass Du leicht dramatisierst? Ich gehe mal davon aus, dass Du in Behandlung bist. Ich würde Dich sicherlich auch therapeutisch begleiten lassen......
     
  3. Al73

    Al73 Neues Mitglied

    :(

    Danke das du so schnell antwortest.

    Ja bin inTerrapie trotzdem sind die Sympthome da.
    was soll ich tun, es sind doch einfach viele Parallelen.
    Das kann doch nicht alles von der Psyche kommen?

    LG
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Egal was DU Dir da zusammenreimst,HIV ist es definitiv nicht.
    Ich kann mich eigentlich in allen Punkten Alexandra anschließen.
    Schonmal an Morbus Chron gedacht?
    Da es definitiv KEIN HIV sein kann, können wir Dir auch nicht weiter helfen.
    Wir sind nämlich kein Psychologieforum, sondern ein HIV-Forum.
    Andere Erkrankungen gehören in andere Foren.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alles in allem würde ich auch mal auf den Darm los gehen.....
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden