2 mal Negativ getestet,Symptome immer noch vorhanden

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von jdq9, 12. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Dein Arzt dies sagt... wobei ich skeptisch bleibe und mich frage ob die Personen bei denen dies der Fall war wirklich den richtigen Infektionszeitpunkt angaben. Egal.... mach nePCR und dann weisst Du Bescheid. Es bringt nichts zu zittern und zu jammern monatelang. Wenn die neg ist kannst Du HIV echt ausschliessen. Aber vorher wirst Du nicht abschliessen können.

    Und dann solltest Du wirklich mal überlegen warum Du soviel abgenommen hast. Bist Du mit dem Arzt dieses Thema durchgegangen?

    Gruss
    Alexandra
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein - Du schnitzt sie Dir selbst. Dadurch dass Du Dich so sehr auf die unwahrscheinlichste VarianteHIV beschränkst, kann irgend etwas anderes in Deinem Körper ungehindert Unfug anstellen. Wenn Du das möchstest - bitte sehr. Du kannst ja auf Deinen Grabstein schreiben lassen "Es hätte auch HIV sein können".

    Mensch - komm mal wieder runter... Ich bin seit 15 Jahren positiv und habe deshalb noch kein Gramm abgenommen...
     
  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    DANKE MATTHIAS für den Klartext! Genau so ist es!

    @jdq9

    Jetzt hör endlich auf, den wichtigsten Teil unserer Postings zu ignorieren! Ich wiederhole mich ungern, ...

    Wenn Du nur zum Arzt rennst und sagst "ich habe wahrscheinlich HIV", dann ist es klar, dass Du nur auf HIV getestet wirst! Mach nePCR, die weist das Virus selbst nach und nicht die Antikörper - wie Alexandra bereits schrieb! Dann kannst Du das endlich abhaken. Aber unterschlage nicht immer, dass Du ganz andere Symptome zeigst, die gar nicht auf HIV hindeuten, sondern auf ganz andere Krankheiten oder Infektionen!

    Wenn Du zum Arzt gehst und sagst - ich hab innerhalb von ein paar Wochen 15 Kilo abgenommen, wirst Du mal richtig durchgechecked und eben nicht in puncto HIV, sondern in Bezug auf die Krankheiten, die einen derartigen Gewichtsverlust erklären könnten!

    Es ist kein Wunder dass die Ärzte nichts finden, wenn Du nicht Klartext mit ihnen redest! Ärzte sind keine Zauberer! Sie können nur so gut sein, wie der Patient seine Krankheitsgeschichte vorträgt!
     
  4. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Ich hab auch schon meinen Hausarzt auf diesePCR angesprochen weil ich von ihm die Überweisung dafür brauche,er wurde sauer und sagte mir das er mir diese überweisung auf gar keinen Fall austellen wird,ich wäre Psychich krank,ich würde in die Klappse gehören usw.... Und das Gesundheitsamt wiederum verlangt von mir diese Überweisung ! Oder kann ich einfach so zu einem Labor gehen und privat bezahlen und das machen lassen? Bitte um Antwort. Lg Antonio
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Hallo? Liest Du, was ich Dir schreibe??? Oder hast Du wieder nur "PCR" gelesen???
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dein Arzt hat wahrscheinlich Recht. Du bist 2 x getestet worden - und 2 x warst Du negativ. Du musst langsam akzeptieren, dass Du negativ bist.

    Oder wärst Du lieber positiv? Anders verstehe ich Deine Postings so langsam nicht mehr.

    Wenn Dir Deine Gesundheit wirklich etwas wert ist - und das glaube ich mittlerweile nicht mehr - dann versuchst Du, gemeinsam mit Deinem Arzt zu ergründen, warum Du so viel Gewicht verloren hast. Versuche die Ursachen dafür herauszufinden - und nicht auf Teufel komm raus den Gewichtsverlust einer Infektion anzulasten, die Du nicht hast.

    Dein Verhalten hier ist eine Beleidigung aller, die positiv sind - und die sich über einen negativen Test wahnsinig freuen würden ...
     
  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das triffts! Ich bin auch kurz davor, diesen Thread hier zu schließen. Hier investieren viele Leute ihre kostbare Zeit, um anderen zu helfen. Wenn die Hilfe allerdings nicht angenommen wird, dann kann es das ja wohl auch nicht sein.

    Mit beratungsresistenten Leuten habe ich schon beruflich viel zu viel zu tun - da brauch ich nicht noch meine "Freizeit" hinein investieren! Wie gesagt - in sinnvolle Hilfe investiere ich meine Zeit gerne, aber nur wenn sie auch angenommen wird.

    ... war das genug Klartext @ jdq9??? Hast Du es endlich kapiert???
     
  8. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Ja ,ich habs kapiert,Vielen Dank für Eure ratschläge und euer Mitgefühl! Ich Entschuldige mich bei Euch,ich wollte wirklich niemandem zu nahe treten geschweige denn Beleidigen.Bin jetzt ganz alleine in dieser situation. denn mi haben mittlerweile alle den Rücken zugedreht(Familie,Freunde,Kollegen) aber Ihr wart in diesen schweren stunden für mich da,das werde ich niemals vergessen!!! Lg Antonio
     
  9. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Du hast es erst kapiert, wenn Du wirklich beim Arzt bist und den immensen Gewichtsverlust klären lässt!

    Dann kannst Du hoffentlich auch endlich mit dieser Sache abschließen und zurück in den Alltag finden.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Antonio, Du hast Dich da aber auch in etwas hineingesteigert, was es selbst den hartgesottensten Leuten unmöglich macht, es länger zu ertragen. Es liegt jetzt an Dir, Deiner Familie, Deinen Freunden und Deinen Kollegen zu zeigen, dass Du wieder von diesem Trip runter bist und wieder so wie früher.
    Viel Glück dabei!
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo allerseits

    Kommt bitte alle mal eine Spur wieder runter. Ich weiss, dass es nervend ist... aber so kommen wir keinenfalls weiter. So fahren wir uns nur fest und niemandem ist geholfen.

    @Antonio

    Wenn Du unbedingt einePCR selbst bezahlen willst... es kann bis 200 und mehr Euro gehen und Du kannst in einem Labor anrufen und selbst eine beantragen. Manche Labors machen dies. Aber.... der Test wird negativ sein und Deine wirklichen Probleme nicht lösen.

    Ich empfehle Dir Dich mal vor Ort in einer Klinik körperlich und psychisch durchchecken zu lassen. 15 Kg Gewichtsverlust sind nicht alltäglich und man sollte der Sache auf den Grund gehen. Aber Du musst auch aus DeinerHIV-Panik rausfinden. Dies geht wohl nur noch mit Hilfe eines Therapeuten.

    Gruss
    Alexandra
     
  12. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Werde die tage einPCR test machen lassen,hoffe das er auch Negativ ausfällt.Kann ich dann davon ausgehen das ichHIV Negativ bin,trotz vorhandener symptome? Lg Antonio
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, Du kannst jetzt schon davon ausgehen, dass Du negativ bist. Aber da Du es nicht glauben kannst... mach nePCR. Denn sie sagt Dir, dass keine HI-Viren in Deinem Körper sind.

    Du hast Dich aufHIV versteift... das ist Dein Problem. Die Symptome sind da. Aber sie sind nicht durch HIV verursacht sondern durch die Psyche oder einen anderen Infekt. Anstatt der Ursache auf den Grund zu gehen eierst Du dauernd um HIV rum. Komm endlich davon los. Dein Arzt hat es Dir ja auch schon mehr als deutlich gesagt.


    Gruss
    Alexandra
     
  14. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Ich bezweifle sehr stark, dass Du durch einen negativenPCR-Test Deine Panik verlieren wirst. Wie sieht es denn eigentlich mit Deinem Appetit aus?
     
  15. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Entschuldigung leute das ich das jetzt erwähne, aber heute Morgen musste ich zu meinem Entsetzen feststellen das diese Flacken die ich am Körper habe,jetzt auch auf der Zunge habe,eins davon blutet sogar! Und die kleinen Warzen die ich hinten auf der Zunge habe noch grösser geworden sind,ich glaube ich verliere langsam noch meinen Verstand! Ansttat das es mir besser geht,alles wird nur noch schlimmer! Das zum thema Negative Tests sind aussagekräftig!!! Ich weiss jetzt echt nicht mehr was ich machen soll!
     
  16. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich weiss so langsam auch nicht mehr, was wir mit Dir machen sollen! Ich bin wie gesagt ganz knapp davor, den Thread hier zu schließen. Es ist alles gesagt und wir drehen uns aufgrund Deiner Beratungsresistenz ständig im Kreis.

    Worin ich mir aber absolut sicher bin ist, dass Du psychologische Hilfe brauchst. Wende Dich an einen Psychologen oder Psychiater Deines Vertrauens. Optional kannst Du Dir auch einen Profi durch Deinen Hausarzt vermitteln lassen.

    SO geht das aber auf keinen Fall weiter! Du kommst selbst nicht mehr auf diesem Kreislauf heraus, den Du Dir selbst erstellt hast. Geh zu einem Profi und lass Dir helfen! Schlag das nicht einfach aus, sondern mach es einfach! Wenn Du es 2,3 Mal getestet hast, kannst Du es immer noch beenden. Aber versuch es zumindest!
     
  17. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Danke Marion,bei dem Psychtherapeuten war ich auch vor Wochen schon(Freiwillig) Das reden tat mir gut,es war gut für die Seele,an meinem Körperlichem zustand ändert sich leider gar nichts,Seele und Körper scheinen bei mir leider völlig getrent voneinander zu funktionieren! Ich kriege das irgendwie nicht hin,das macht mich so traurig,war doch schon immer ein Lebenslustiger mensch,jetzt ist mir das Lachen vergangen,diese Ungewissheit ist unerträglich! Lg Antonio
     
  18. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ah! Okay. Das wusste ich nicht. Dann würde ich Dir raten, Dich mal mit einem Psychiater zu unterhalten. Dieser kann nämlich im Gegensatz zum Psychotherapeuten ärztlich und psychotherapeutisch behandeln.

    Sprich: Er kann Dir nicht nur im Rahmen einer Gesprächstherapie helfen, sondern Dir auch ein Mittelchen verschreiben, damit es Dir so lange besser geht, bis Du Dein Leben wieder alleine handeln kannst und in den Alltag zurück gefunden hast!

    Das ist mit Abstand die sinnvollste Lösung, um Dich wieder fit für den Alltag zu machen und Dir Dein Lächeln zurück zu geben.
     
  19. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Zu Jackys frage: Essen tue ich mehrmals am Tag aber es ist so als würde mir ein Wesen alles wieder weg fressen.Und dieses laute knurren im Bauch macht mich wahnsinnig! Aber leider kein Apettit,es schmeckt mir einfach nichts.Oder es kommt mir alles wieder hoch sodas ich ziemlich oft , mich übergeben muss.Manche produkte kann ich sogar erst gar nicht vertragen wegen dem Brechreiz. Dieser Psychotherapeut der sogar ein Kunde von mir ist hatte mich zu einem guten Psychiater geschickt,ich bekam Anthidepresiva,auch keine Wirkung!Ich habe innerlich so eine Unruhe,als würde in mir eine Zeitbombe ticken.Unheimlich!
     
  20. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Ich danke Gott das es leute wie Euch gibt,menschen wie mir in so eine Lebenslage zu helfen! Lg Antonio
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden